Erlebnisburg Hohenwerfen



Die Pracht, die Macht, die Herrlichkeit

Als mächtiges Bollwerk im Salzachtal gelegen, gilt Hohenwerfen als eine der großartigsten Höhenburgen der Alpen. In einer mehr als 900-jährigen Geschichte diente sie den verschiedensten Zwecken: als Festung des wahren Glaubens, als Kerker und Fürstensitz, als Gendarmerieschule und Filmkulisse. Fast jede der vielfältigen Widmungen und Entwicklungen hat in der Burganlage Spuren hinterlassen. Heute ist Hohenwerfen eine der prachtvollsten Erlebnisburgen des Landes. Das hier eingerichtete erste österreichische Falknereimuseum, die Ausstellungen und nicht zuletzt die atemberaubende Greifvogelvorführungen machen die Burg für Besucher besonders attraktiv. Burgführungen, Festwochenenden mit mittelalterlichen Treiben, „Mystische Nächte“, Theatervorführungen und dergleichen mehr ergänzen das umfangreiche Erlebnisangebot. Besonders reizvoll ist die romantische Burgkulisse auch für Hochzeiten und Ritteressen. Von Werfen aus ist die Erlebnisburg zu Fuß in ca. 15 Minuten, oder vom Parkplatz am Fuße der Burg mit einem Schrägaufzug aus erreichbar.